Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Jones Lang LaSalle vermittelt Store in Frankfurter 1a-Lage an Diesel

Fashion-Label kombiniert die bislang von Escada und Faber&Castell genutzten Flächen am Rathenauplatz 1-3 – Eröffnung voraussichtlich im Sommer 2013


Pressemitteilung (PDF)

Frankfurt, 26. April 2013 – Das italienische Fashion- und Lifestyle-Label Diesel wird voraussichtlich im Sommer 2013 einen Flagship-Store in der Frankfurter Toplage Rathenauplatz 1-3 eröffnen. Der Store bietet eine Gesamtfläche von rund 520 m². Diesel kombiniert die bislang von Escada und Faber & Castell getrennt genutzten Flächen. Vermieter ist ein institutioneller Investor. Jones Lang LaSalle hat die Vermietung beratend begleitet.

Diesel gilt als Vorreiter im Bereich der Denim- und Freizeitmode und hat nach eigener Auskunft als Trendsetter, der der Branche immer einen Schritt voraus ist, Bekanntheit erlangt. Die Marke ist ihren Wurzeln immer treu geblieben, hat aber in den letzten Jahren auch im Segment der Premium-Freizeitmode Fuß gefasst und sich als Alternative zum bestehenden Luxusmarkt etabliert.

Diesel ist ein global operierendes Unternehmen. Vom Hauptsitz in Breganze (Vicenza) aus werden 20 Tochterunternehmen in ganz Europa, Asien sowie in Nord- und Südamerika zentral geleitet. Diesel ist in mehr als 80 Ländern mit über 5.000 Verkaufsstellen vertreten, wovon mehr als 400 Stores direkt im Besitz des Unternehmens stehen.