Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Berlin

Jones Lang LaSalle vermittelt drei Stores in der Berliner Shopping Center-Entwicklung Leipziger Platz 12

Muji, Carré d'artistes und Soap & Co. mieten insgesamt rund 500 m² Fläche – Eröffnung voraussichtlich im Frühjahr 2014


Pressemitteilung (PDF)

Berlin, 03. Juli 2013 – Der japanische Lifestyle-Anbieter Muji, das französische Galeriekonzept Carré d'artistes und das Kosmetiklabel Soap & Co. haben Stores im entstehenden Berliner Shopping Center Leipziger Platz 12 gemietet. Die Verkaufsfläche beläuft sich auf insgesamt rund 500 m². Jones Lang LaSalle hat die Vermietungen beratend begleitet und vermittelt.

Muji wird sich auf rund 400 m² Verkaufsfläche präsentieren. Nach Eröffnungen in Berlin (Hackescher Markt), Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln und München ist der neue Store die achte deutsche Niederlassung des Konzepts, das ein breit gefächertes Lifestyle-Sortiment bietet.

Carré d'artistes wird auf rund 70 m² Verkaufsfläche eröffnen. Das Galeriekonzept bietet mehr als  500 Künstlern die Gelegenheit, ihre Kunstwerke im Herzen von elf europäischen Metropolen auszustellen. In Deutschland ist Berlin der dritte Standort nach Bonn und Köln. Weltweit betreibt Carré d'artistes 17 Galerien in Städten wie Sao Paulo, New York, Lissabon und Paris.

Soap & Co. präsentiert sich künftig auf 15 m² Verkaufsfläche. Das Unternehmen ist auf die Haut- und Haarpflege sowie Anti Aging-Produkte spezialisiert. In Großbritannien ist Soap & Co. bereits etabliert und sehr erfolgreich. Mit der Eröffnung in Berlin startet das Label nun seine Deutschlandexpansion.

Das neue Shoppingquartier Leipziger Platz 12 mit teilüberdachter Fußgängerzone liegt direkt am Leipziger Platz, in Nähe des Potsdamer Platzes in Berlin Mitte. Auf dem Areal entsteht derzeit ein urbaner Mix aus Shopping, Gastronomie, Entertainment, Hotel, Büro und Wohnen. Die Eröffnung des Centers mit 270 Shops ist für das Frühjahr 2014 geplant.​