Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Hamburg

Jones Lang LaSalle zum Lager- und Logistikflächenmarkt Hamburg Region 1.-3. Quartal 2013


Der Hamburger Markt für Lager-/Logistikflächen erlebt einen deutlichen Umsatzrückgang gegenüber den drei Vorjahren. Mit einem Volumen in den ersten neun Monaten von rund 300.000 m²  - bei  Quartalsergebnissen zwischen 56.000 und 153.000 m² - wird sowohl der 1- als auch der 5-Jahresschnitt um rund ein Drittel unterschritten. „Nach wie vor existiert am Markt ein Ungleichgewicht zwischen Flächenangebot und –nachfrage mit unterschiedlicher Ausprägung“, so Oliver Ploog, Teamleiter Industrie Immobilien Jones Lang LaSalle Hamburg. Während die Nachfrage nach Flächen ab 10.000 m² verhalten sei bei durchaus vorhandenem Angebot auch in Toplage, limitiere beim Flächensegment unter 5.000 m² das fehlende Angebot bei guter Nachfrage ein höheres Umsatzvolumen. „2013 wird sich der Umsatz mangels Großanmietungen im höheren fünfstelligen Bereich deutlich untern dem Durchschnittwert der letzten fünf Jahre bewegen. Für das kommende Jahr lassen die wirtschaftlichen Prognosen eine Verbesserung auch für die Aktivitäten auf dem Logistikmarkt erwarten“, so der Logistikexperte. 
 
Hier können Sie den Industrial Market Profile zum Lager- und Logistikflächenmarkt in der Region Hamburg 1. – 3. Quartal 2013 abrufen