Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Düsseldorf

Jones Lang LaSalle vermittelt Neuwied Galerie an niederländisches Family Office

Fachmarktzentrum bietet rund 13.500 m² Mietfläche – Verkäuferin ist eine Objektgesellschaft aus Luxemburg – Langfristiger Hauptmieter ist Kaufland


​Pressemitteilung (PDF)

Düsseldorf, 20. November 2013 – Jones Lang LaSalle hat eine Objektgesellschaft aus Luxemburg, die für ihr Asset Management die CIT Europe Ltd. aus Hamburg beauftragt hat, bei der Veräußerung des Fachmarktzentrums „Neuwied Galerie“, Heddesdorfer Straße 11 in Neuwied bei Koblenz, beraten. Käufer der Immobilie ist tB investments, ein Family Office aus den Niederlanden.

Das im Jahr 2006 erbaute Fachmarktzentrum mit direkter Anbindung an die 1a-Lage bietet rund 13.500 m² vermietbare Fläche, davon rund 12.200 m² Einzelhandelsfläche. Ankermieter der Immobilie sind der Hauptmieter Kaufland sowie Lidl, KiK, Reno, Takko und Burger King. Die Handelsflächen erstrecken sich über das gesamte Erdgeschoss. Einige Büro- und Praxisflächen mit einer Gesamtfläche von rund 1.260 m² sind im Obergeschoss angesiedelt. Das Objekt verfügt über eine Tiefgarage mit 530 Stellplätzen.