Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Köln

Jones Lang LaSalle vermittelt neuen REWE Standort am Kölner Barbarossaplatz

REWE voraussichtlich ab Frühjahr 2015 im Bauhaus-Gebäude am Salierring – Über 2.300 m² Verkaufsfläche


Köln, 08. Januar 2014 – REWE wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 mit seinem REWE-Supermarkt-Konzept in den Kölner Bauhaus-Standort am Salierring 47-53 einziehen. Neben Lebensmitteln auf rund 2.300 m² Verkaufsfläche stehen den Kunden etwa 50 Parkplätze zur Verfügung. Als Vollversorger bieten die REWE-Supermärkte das gesamte Angebotsspektrum eines modernen Supermarktes. Ein überdurchschnittlicher Anteil an Frische-Warengruppen sowie breite Sortimente an Bio-Produkten, Convenience-Artikeln, regionalen Produkten und internationalen Spezialitäten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Feinkost in Bedienung oder frisch abgepackt zur Selbstbedienung runden das Angebot ab.

Vermieter der Immobilie ist ein institutioneller Eigentümer. Jones Lang LaSalle hat die Vermietung beratend begleitet und vermittelt.

Mit einem Umsatz von 15,92 Mrd. Euro (2012), mehr als 90.000 Mitarbeitern und weit über 3.000 REWE Märkten gehört die REWE Markt GmbH nach eigener Auskunft zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE-Kaufleute betrieben. REWE gehört zur genossenschaftlichen REWE Group, einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa.