Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

JLL vermittelt Einzelhandelsflächen in Frankfurt und Wiesbaden an Auping

Niederländischer Bettenspezialist setzt Deutschland-Expansion fort


FRANKFURT, 12. März 2014 – Das auf hochwertige Betten spezialisierte Unternehmen Koninklijke Auping bv eröffnet zwei neue Auping Plaza-Standorte in Frankfurt und Wiesbaden. Der bereits eröffnete Frankfurter Store befindet sich in der Großen Friedberger Landstraße 33-35 und bietet rund 570 m² Verkaufsfläche. Vermieter ist ein Privateigentümer. Zudem wird das Unternehmen in Kürze einen Store in der Wiesbadener Wilhelmstraße 8 eröffnen, der über rund 325 m² Verkaufsfläche verfügt. Vermieter ist ein institutioneller Eigentümer. JLL hat beide Vermietungen beratend begleitet und vermittelt.

Auping ist der größte eigenständige Bettenhersteller in den Niederlanden und hat Niederlassungen in verschiedenen europäischen Ländern, darunter Belgien, Dänemark und Spanien. Auping begann vor 125 Jahren als Schmiedewerkstatt in Deventer. Bald darauf folgte die Spezialisierung auf Unterfederungen für Betten. Heute bietet das Unternehmen eine Kollektion an Betten, Boxsprings, Matratzen, Bettwäsche sowie Möbel und entwickelte sich zum Schlafspezialisten und Marktführer in den Niederlanden. In Deutschland ist Auping bereits mit Plaza-Standorten in Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, und Essen vertreten.