Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

JLL vermittelt neuen Flagship-Store in Frankfurter Innenstadt an BETTENRID

Münchener Haustextilien-Spezialist eröffnet im Herbst auf rund 1.500 m² Gesamtfläche in der Kaiserstraße 9


FRANKFURT, 05. Juni 2014 – Der traditionsreiche Münchner Haustextilien-Fachhändler BETTENRID eröffnet im Herbst einen neuen Flagship-Store in der Frankfurter Innenstadt. Das Unternehmen wechselt hierfür nach über 25 Jahren aus der Biebergasse in die Kaiserstraße 9 und wird sich dort auf rund 1.500 m² Gesamtfläche präsentieren. BETTENRID versteht den Standort als neue Repräsentanz für das gesamte Rhein-Main Gebiet. Vermieterin der Immobilie ist die Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe VVaG. JLL hat die Vermietung vermittelt und den Eigentümer bei der Neukonzeptionierung des Gebäudes beraten.

Im Zuge des Umbaus wurde eine über zwei Stockwerke reichende Schaufensterfront errichtet, welche die Liegenschaft deutlich aufwertet. Auf drei Etagen wird den Kunden nun eine beindruckende Auswahl an Heimtextilien und Betten vorgestellt. BETTENRID blickt auf eine fast 100-jährige Firmengeschichte zurück und bietet den Kunden seit 1916 Kompetenzen rund um das Thema Betten und Haustextilien.