Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Berlin

JLL übernimmt Management des Berliner Objektes „TheQ.“

Internationaler Investor beauftragt JLL mit dem Property und Shopping Center Management der Immobilie mit knapp 50.000 m² Büro- und Einzelhandelsfläche


BERLIN, 19. August 2014 – JLL wurde rückwirkend zum 01. Mai 2014 mit dem Property und Shopping Center Management für die mischgenutzte Immobilie „TheQ.“, ehemals „Quartier 205“, in der Berliner Toplage Friedrichstraße 70 beauftragt. Auftraggeberin ist die Q 205 Real Estate GmbH. Der Gebäudekomplex bietet knapp 50.000 m² Büro- und Einzelhandelsfläche sowie 36 exklusive Wohnungen. Den Kunden stehen über 500 Stellplätze zur Verfügung.

Die Ankermieter im rund 32.000 m² umfassenden Bürobereich sind unter anderem das Pharmaunternehmen TEVA, die Wirtschaftskanzlei Noerr und ein Unternehmen der Bertelsmann-Gruppe. Im rund 17.000 m² großen Einzelhandelsbereich sind Frankonia, H&M sowie REWE / TEMMA die wesentlichen Anker. Neben der Neubeauftragung ist JLL bereits seit 2011 mit dem Property Management des Nachbargebäudes „Q206“ beauftragt.

Daniel Fritze, Team Leader Property Management Berlin bei JLL: „Wir freuen uns über dieses prominente Mandat in Berliner Bestlage und sind zuversichtlich, die Positionierung der mischgenutzten Immobilie weiter optimieren zu können. Ausschlaggebend für den Mandatserhalt war ein überzeugendes Konzept für die künftige strategische Ausrichtung der Immobilie, die Vermietung und das Management, welches sich deutlich vom Wettbewerb abhob.“

Anke Kaukars-Haverkamp, Head of Shopping Center Services bei JLL: „Berlin ist derzeit einer der aufregendsten Einzelhandelsstandorte in Europa. Die Nachfrage internationaler und nationaler Mieter ist nach wie vor ungebrochen. Die Friedrichstraße hat sich einen festen Platz in der Berliner Einzelhandelslandschaft gesichert und wird sich auch zukünftig positiv entwickeln. Umso mehr freuen wir uns, unser Center Management-Portfolio in der Hauptstadt um ein so prominentes Objekt wie das „TheQ“ erweitern zu können.“

Das Objekt „TheQ.“ ist im Basement direkt mit den Nachbargebäuden „Q206“ und „Galeries Lafayette“ verbunden. Ursprünglich erlangte das Ensemble unter der Bezeichnung „Friedrichstadtpassagen“ Bekanntheit.  Das „TheQ.“ folgt bei seinem Mietermix dem Leitthema „Qualitime“. Die Faktoren Qualität und Zeit werden auf Produkt- und Angebotsebene miteinander verknüpft und finden sich in der Gestaltung des Shopping Centers wieder. Die Shops, Marken und Erlebniswelten bieten qualitativ hochwertige, oft in Handarbeit hergestellte Produkte, verbunden mit einer nachvollziehbaren Herkunft. Zudem werden Services angeboten, die einen echten Mehrwert für die Nachfrager bieten.