Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Frank Albers übernimmt den Geschäftsbereich Buy Side-Business JLL Deutschland


FRANKFURT, 26. September 2014 – Frank Albers, 45, übernimmt mit sofortiger Wirkung als Team Leader den Geschäftsbereich Buy Side-Business JLL Deutschland. Er tritt damit in die Nachfolge von Martyn Harrop, der in den Ruhestand geht. In Personalunion leitet Frank Albers darüber hinaus weiterhin das Hamburger Office Investment-Team von JLL.
 
„Buy Side bei JLL deckt das komplette Spektrum der Ankaufsberatung ab, von der Ersteinschätzung einer Immobilie über deren energetische Effizienz, die Analyse der Nebenkosten bis hin zur Positionierung im Vermietungsmarkt. In seiner neuen Rolle leitet Frank Albers ein zentrales Team mit fünf Professionals mit Sitz in Frankfurt. Dieses Team greift auf das Wissen von deutlich über 100 Mitarbeitern in den sieben Standorten mit lokalem Capital Markets Know How zurück. Darüber hinaus arbeitet das Buy Side-Team mit Experten aus dem technischen Bereich zusammen, die den baulichen Zustand der Immobilien beurteilen können“, so Marcus Lütgering, bei JLL Head of Office Investment Germany. Lütgering weiter: „Zu den Buy Side-Kunden von JLL gehören ausländische Investoren, die sich unserer Expertise vergewissern oder sich unabhängige Meinungen einholen wollen. Immer mehr wird die Dienstleistung allerdings auch von deutschen Kunden angefragt, die ihre Marktkenntnis durch unser ‚Know How‘ vertiefen oder auch ihre eigene Plattform im Transaktionsprozess entlasten möchten.“

 

Porträtbild Frank Albers (Bildurheber: Inga Sommer Photographie, Hamburg / Bildquelle: JLL)