Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Frankfurter Messeturm verkauft - JLL beratend und vermittelnd tätig


FRANKFURT, 3. Oktober 2014 – Der Verkauf der Frankfurter Hochhausikone wurde gestern notariell beglaubigt.
 
Verkäufer des Messeturms ist die GLL GmbH & Co. Messeturm Holding KG, die von der gleichnamigen GLL Real Estate Partners aus München gemanagt wird. Anteilseigner der Holding sind mehrere institutionelle Anleger. Käufer sind von Blackstone gemanagte Investmentfonds.
 
Die Transaktion wurde rechtlich von den Anwaltskanzleien Clifford Chance für den Verkäufer und von Hengeler Mueller für den Käufer begleitet, CBRE unterstützte die Käufer als kaufmännischer Berater.
 
Der Messeturm wurde nach Plänen des Stararchitekten Helmut Jahn von Tishman Speyer Properties 1990/1991 gebaut. Mit einer Höhe von 257m über 63 Stockwerke bietet er nach wie vor die höchsten Büroetagen in Zentraleuropa. Die Mietfläche, in den letzten Jahren umfangreich renoviert und LEED zertifiziert, umfasst rund 62.000 m², 900 Stellplätze stehen sowohl Mitarbeitern als auch der Öffentlichkeit zur Verfügung.
 
JLL hat den Verkaufsprozess für die Eigentümer gesteuert und war bei der Transaktion beratend und vermittelnd tätig.