Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Berlin

5. „JLL Cup“ spielt Rekordspendensumme ein und begeistert über 500 Zuschauer

36 Fußballteams spielten im Berliner Dr. Hans-Hess-Stadion um den Titel – Team der BNP Paribas Real Estate GmbH holt den Cup


BERLIN, 09. Juni 2015 – Der fünfte „JLL Cup“ lockte am vergangenen Freitag eine Rekordkulisse von mehr als 500 Zuschauern und insgesamt 36 Fußballteams aus der Immobilienbranche in das Berliner Dr. Hans-Hess-Stadion. Bei strahlendem Sonnenschein wurde eine Spendensumme von rund 16.000 Euro eingespielt, die der Alzheimer Gesellschaft Berlin e. V. zu Gute kommt.

Die diesjährigen Gewinner des „JLL Cup“ sind die „Born Natural Players“ von BNP Paribas Real Estate. Platz zwei belegt das Team von Berlin Hyp & Friends. Die Kicker des Real Estate Masters Club beenden das Turnier als Dritte ebenfalls auf dem Siegertreppchen. Der Ausrichter JLL musste im Achtelfinale nach einem hartumkämpften 9-Meter-Schießen die Segel streichen.

Rüdiger Thräne, bei JLL Regional Manager Berlin: „Das Wetter hat perfekt mitgespielt und wir freuen uns sehr, dass die Resonanz auf unser Wohltätigkeitsturnier von Jahr zu Jahr steigt. Seit der Erstauflage des jährlich ausgespielten Turniers im Jahr 2010 hat der ‚JLL Cup‘ eine beachtliche Gesamtspendensumme in Höhe von 58.000 Euro für wohltätige Zwecke erzielt. Wir danken unseren Sponsoren, den mitwirkenden Teams und allen Zuschauern für ein rundum gelungenes Turnier.“

Hauptsponsoren des „JLL Cup“ sind die Allianz Real Estate Germany, der Berliner Fußballverband, BMW Nefzger, die EB GROUP Holding  sowie Immobilienscout24. Zudem wurde die diesjährige Tombola von den Unternehmen Bodyterminal, Edeka Reichelt im Alexa, Intersport und Salzperle unterstützt.