Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Personalie: Kai Zimprich leitet neuen Bereich Digital Services bei JLL

Anna Hippler und Ekkehard Polzer unterstützen digitale Transformation von JLL als Team Leader Digital Operations und Team Leader Data Management


FRANKFURT, 17. November 2015Kai Zimprich, 41, bei JLL bislang Team Leader Online Markets Germany und in Personalunion verantwortlich für die Gewerbeimmobilienplattform von JLL in Europa, hat mit Wirkung zum 1.11.2015 die neu geschaffene Rolle des Head of Digital Services Germany übernommen. Zimprich wird in dieser Position die digitale Transformation von JLL in Deutschland strategisch, operativ und über alle Immobilienarten und Dienstleistungen hinweg vorantreiben. Zu seinen Hauptaufgaben zählt die Überführung von analogen in digitale Business- und Services-Prozesse sowie die Implementierung digitaler Produkte, Tools und Dienstleistungen. Zudem wird Zimprich die Gewerbeimmobilienplattform jll.de/immo um zusätzliche Immobilienarten und Dienstleistungen erweitern. Im Zuge dieser Aufgabenerweiterung in der deutschen Organisation wird Zimprich seine bisherige Verantwortung auf europäischer Ebene zum Jahresende abgeben.

Bei der Umsetzung der digitalen Transformation von JLL in Deutschland wird Kai Zimprich von Anna Hippler und Ekkehard Polzer unterstützt, die beide an ihn berichten.

Anna Hippler, 36, bei JLL bislang eBusiness Manager Online Markets Germany, übernimmt die Rolle des Team Leader Digital Operations Germany. Sie wird zum einen für die Online Property Marketing-Strategie verantwortlich zeichnen. Zum anderen verantwortet sie federführend die Steuerung und Umsetzung digitaler Produkte wie etwa der deutschen Immobilien-Plattform jll.de/immo sowie die Bereitstellung von Tools und Dienstleistungen für die JLL-Business-Bereiche.

Da der operative Erfolg der digitalen Transformation ohne optimale Datenqualität nicht gewährleistet werden kann, übernimmt Ekkehard Polzer, 47, zukünftig die Rolle des Team Leader Data Management Germany. Polzer war bei JLL bislang als National Director Investment und Leasing tätig und wird nun strategisch und operativ den notwendigen Aus- und Umbau des Bereichs Daten-Management voranbringen.

„Mit der Schaffung des zentralen Unternehmensbereichs Digital Services Germany und den zugehörigen Teams Digital Operations und Data Management sorgen wir dafür, dass unser Geschäftsmodell in digitaler Hinsicht nicht nur heute, sondern insbesondere auch in Zukunft optimal aufgestellt ist“, so Timo Tschammler, Mitglied im deutschen Management Board von JLL.