Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Köln

JLL vermittelt Einzelhandelsfläche in Kölner Schildergasse an Superdry

Britisches Fashionlabel übernimmt rund 2.500 m² Mietfläche von Kult


KÖLN, 08. Dezember 2015 – Das britische Fashionlabel Superdry hat Anfang Dezember einen Store in der Kölner Toplage Schildergasse 72 mit rund 2.500 m² Mietfläche eröffnet. Vormieter des Standorts ist der Modeanbieter Kult. Der Vermieter der Fläche ist ein Privateigentümer. JLL hat die Vermietung beratend begleitet und vermittelt.

Superdry vereint nach eigener Auskunft typisch amerikanische Vintage-Fashion und japanisch inspirierte Elemente mit einem unverkennbar britischen Stil und legt dabei höchsten Wert auf Qualität. Das Label setzt dabei auf hochwertige Stoffe, authentische Waschungen, handgezeichnete Grafiken und perfekte Schnitte.

Mit 515 Verkaufsstellen in 46 Ländern verfügt Superdry über eine starke und zunehmende internationale Präsenz. Dazu zählen neben den 139 eigenständigen Stores in Europa 208 Franchise- und Lizenzgeschäfte – davon nur eines im Heimatland der Marke – sowie 168 Abteilungen in Kaufhäusern. Zudem vertreibt das Label seine Produkte unter Superdry.de über 21 internationale Websites in über 100 Länder.