Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

London / Frankfurt

Verena Brüller leitet Londoner German Desk von Jones Lang LaSalle


 
 
London / Frankfurt, 09. März 2010 - Verena Brüller, 30, wurde zur neuen Leiterin des „German Desk“ von Jones Lang LaSalle in London bestellt. Brüller kommt von der Commerz Real AG, dort zuletzt für Ankäufe in Großbritannien und Irland zuständig. Sie tritt damit in die Nachfolge von Sebastian Woitas, der nach seiner Rückkehr zu Jones Lang LaSalle Deutschland innerhalb der Abteilung Corporate Finance für die Beschaffung von Kapitalbeteiligungen institutioneller Investoren an nationalen und internationalen Immobilienfonds verantwortlich ist.
 
Das insgesamt fünfköpfige Team des International Desk von Jones Lang LaSalle, zu dem auch der German Desk gehört, entwickelt zusammen mit dem Pan-European-Team und der International Capital Group Anlagemöglichkeiten für Investoren aus Deutschland, Irland, Japan, Israel / Nahen Osten, Asien-Pazifik und Nordamerika in Großbritannien.
 
“Verenas Erfahrung auf Kundenseite wird unserem International Desk zugute kommen. Wir erwarten gerade die deutschen Anleger weiterhin als aktive Player auf dem britischen Investmentmarkt”, so Chris Staveley, Regional Director, EMEA Capital Markets Jones Lang LaSalle.