Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Berlin

JLL mit dem Deutschen Compliance Preis 2016 ausgezeichnet

Jury würdigt das langfristige Engagement für vorbildliche Geschäftsführung


BERLIN, 29. April 2016 – Eine Jury der dfv Mediengruppe (u.a. Fachmagazin „CB – Compliance-Berater“ und "BB- Betriebsberater") hat JLL den Deutschen Compliance Preis 2016 verliehen. Sie zeichnete damit die vorbildliche Strategie aus, mit der JLL es seinen Mitarbeitern ermöglicht, alle Rechts- und Compliancepflichten ohne großen zusätzlichen Aufwand umzusetzen. Die Jury betont: „Einschlägige Rechtsvorschriften einzuhalten und die Rechtsprechung zu beachten, gilt zwar als Selbstverständlichkeit. Für die Unternehmenspraxis stellt die Erfüllung der Legalitätspflicht allerdings ein erhebliches organisatorisches Problem dar. Im Vergleich zu Einzelpersonen haben Unternehmen mehr Risiken durch die Vielfalt ihrer unternehmerischen Aktivitäten abzuwenden.“

Für JLL nahm Dr. Ingo Seidner, Head of Legal & Compliance Germany, den Preis in Berlin entgegen: „Die Komplexität und Ambiguität der rechtlichen Rahmenbedingungen fordern ein ständiges Reagieren auf neue Situationen. Wirksame Compliance ist die Kunst, Haltungen zu erzeugen, die regelwidriges Verhalten als unternehmensfremde Unkultur erkennen und ablehnen. Der Deutsche Compliance Preis ist eine Anerkennung unserer bisherigen erfolgreichen Compliance-Arbeit, um die Reputation unseres Unternehmens zu schützen.“

Für ihre Entscheidung hatte die Jury unter anderem die Unternehmensstruktur und die damit verbundenen Compliance-Risiken untersucht. Ebenso waren die Kontrollfunktionen, das Wissensmanagement sowie die gelebte Compliance-Kultur unter die Lupe genommen worden.