Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Christoph Härle in Global Capital Markets-Team von JLL berufen


FRANKFURT, 02. Juni 2016Christoph Härle, 49, übernimmt als International Director die Position eines Director Global Investor Client Services im Bereich Global Capital Markets von JLL. In seiner neuen Rolle mit Geschäftssitz in München wird er im neu geschaffenen Global Investor Client Services Team von JLL für die globale Betreuung institutioneller Kunden aus Europa verantwortlich zeichnen. Diese Aufgabe beinhaltet sämtliche Immobilienklassen, nicht mehr ausschließlich Hotels.

Mit der Übernahme seiner neuen globalen Funktion wird Härle seine in Personalunion seit 2003 ausgeübte Geschäftsführertätigkeit in der deutschen Jones Lang LaSalle GmbH aufgeben.

Härle startete seine Karriere bei JLL 1994 im Hotelbereich in London und war anschließend in Frankfurt, New York, München sowie in London tätig. Zuletzt verantwortete er als CEO die EMEA Hotels & Hospitality Group des Unternehmens.

Arthur de Haast, Head of Global Investor Client Services, kommentiert: „Ich freue mich sehr, Christoph Härle für das neu geschaffene globale Team gewonnen zu haben. Er bringt mit seiner langjährigen Kenntnis von JLL, dem uneingeschränkten Respekt seitens der Kunden, seinem absoluten Qualitätsfokus und durch die globale Marktführerschaft im Hotelbereich exakt die richtigen Voraussetzungen für diese für JLL strategisch so wichtige Kundeninitiative mit.“

Christoph Härle: „Nach fast 22 Jahren im Hotelbereich von JLL stelle ich mich dieser neuen globalen Aufgabe sehr gerne. Wichtige globale Kunden über alle Asset Klassen hinweg zu begleiten, eröffnet mir eine besondere Möglichkeit der Horizonterweiterung. JLL durch Implementierung der neuen Strategie rund um den Bereich Global Investor Client Services global noch enger an unsere Kunden zu binden, ist eine einzigartige Herausforderung, auf die ich mich sehr freue.“