Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

IFM verkauft revitalisierten Campus „Maxxon“ in Eschborn

JLL beratend und vermittelnd tätig


​FRANKFURT, 15. November 2016 - Die IFM Immobilien AG hat den Bürokomplex „Maxxon“ in Eschborn-Süd verkauft. Das seit 2007 im Bestand der IFM befindliche Ensemble umfasst drei Gebäude mit rund 26.000 m² Bürofläche: die Frankfurter Straße 10 – 14 sowie die Düsseldorfer Straße 9 und 13. Die beiden Gebäude in der Düsseldorfer Straße wurden von 2009 bis 2010 kernsaniert. Die Flächen weisen eine Vermietungsquote von nahezu 90 % auf. Mieter sind u.a. Sixt, Manpower und DEHAG.
 
Käufer ist der in Deutschland aktive Investment Manager Real Capital.
 
JLL war für die IFM beratend und vermittelnd tätig.