Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Personalie: Rüdiger Thräne konzentriert sich auf Führung des JLL-Hauptstadtbüros


FRANKFURT, 17. Februar 2017 - Rüdiger Thräne, 58, seit April 2009 Mitglied im Management Board von JLL Deutschland, konzentriert sich künftig auf seine angestammte Verantwortung als Niederlassungsleiter des Berliner JLL-Büros. Auf eigenen Wunsch hat er sein Mandat im Management Board von JLL mit Wirkung zum 15. Februar niedergelegt. Hintergründe dieser Fokussierung sind die mit über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern  überdurchschnittlich gewachsene Beschäftigtenzahl der Berliner JLL-Niederlassung, die Integration der zu Jahresbeginn übernommenen Zabel Property AG und die international immens gestiegene Bedeutung des Immobilienstandorts Berlin.

Dr. Frank Pörschke, Member of the EMEA Management Board und CEO JLL Deutschland: „Rüdiger Thräne hat in den vergangenen acht Jahren als Mitglied des deutschen Management Boards maßgeblich zur positiven Entwicklung von JLL in Deutschland beigetragen. In Personalunion hat er das Hauptstadtbüro von JLL mit tiefer Verbundenheit zu seiner Heimatstadt zur heutigen Stärke geführt. Ich danke Rüdiger Thräne herzlich für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit im deutschen Management Board und wünsche ihm bei der Führung unseres Berliner Hauptstadtbüros anhaltenden Erfolg.“