Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Neue Führungsspitze bei Kemper's Jones Lang LaSalle Retail


 
 
Frankfurt, 4. März 2009 - Gerhard Kemper, 58, zuletzt Geschäftsführer der Kemper’s Jones Lang LaSalle Retail GmbH und als International Director Mitglied im Management Board bei Jones Lang LaSalle Deutschland, beendet seine Managementtätigkeit mit Wirkung zum 31. März 2009.
Gerhard Kemper zu seiner Entscheidung: „Die Integration von Kemper’s in die Organisation von Jones Lang LaSalle ist weitestgehend abgeschlossen. Meine Aufgabe ist damit erfüllt, und ich kann mich intensiv meiner Lehrtätigkeit und der Wahrnehmung verschiedener Beiratsmandate zuwenden.“
Jones Lang LaSalle hatte die Kemper’s-Gruppe zu Beginn des Jahres 2008 übernommen und mit den eigenen Retail-Aktivitäten in der Kemper’s Jones Lang LaSalle Retail GmbH zusammengeführt.
In die Nachfolge von Gerhard Kemper auch im Management Board treten mit Wirkung zum 01. April 2009 Jörg Ritter und Rüdiger Thräne, die bereits heute mit Gerhard Kemper die Geschäftsführung der Kemper’s Jones Lang LaSalle Retail GmbH bilden und künftig die Retail-Organisation mit den Bereichen Capital Markets (Jörg Ritter) und Vermietung (Rüdiger Thräne) führen werden.
Andreas Quint, CEO Jones Lang LaSalle Deutschland: „Jörg Ritter und Rüdiger Thräne haben den Aufbau der neuen Retail-Organisation bei Jones Lang LaSalle entscheidend mitgestaltet und führen Gerhard Kempers bisherige Aufgabe nun verantwortlich in leitender Position weiter. Gerhard Kemper, der die Integration seines Unternehmens in die Welt von Jones Lang LaSalle erfolgreich zum Abschluss gebracht hat, wird uns bei Bedarf auch weiterhin als Berater zur Seite stehen.“
Quint weiter: „Die Marke Kemper’s wird auch nach dem Ausscheiden von Gerhard Kemper zunächst beibehalten. Wir planen die Vereinheitlichung unseres Auftritts gegenüber dem Markt und unseren Kunden zu einem späteren Zeitpunkt.“