Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Jones Lang LaSalle erweitert den Bereich Corporate Finance


 
 
Frankfurt, 06. Juli 2010 – Dr. Sven Helmer MRICS, 43, verstärkt mit Wirkung zum 01. Juli 2010 als Leiter den Bereich Corporate Finance von Jones Lang LaSalle Deutschland. Gemeinsam mit seinen Kollegen in der Bereichsleitung, Kai Mende und Martyn Harrop, wird Helmer in den nächsten Monaten die Abteilung personell weiter ausbauen.
 
Sven Helmer kommt von der Investmentbank Lazard, wo er zuletzt als Geschäftsführer für das Immobiliengeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich zeichnete.
 
Andreas Quint, CEO Jones Lang LaSalle Deutschland: „Sven Helmer wird uns dabei unterstützen, den Fokus innerhalb von Corporate Finance verstärkt auf das eigen- und fremdkapitalgetriebene Refinanzierungsgeschäft, strukturierte Transaktionen, indirekte Immobilieninvestments, Private Placements, Joint Ventures sowie M&A- und Sale & Leaseback-Transaktionen zu legen. Damit stellen wir uns auf wesentliche Veränderungen der Finanzierungs- und Eigentumsstrukturen in der Immobilienwirtschaft ein, denn ein Großteil des in den letzten Jahren in den deutschen Immobilienmarkt investierten Kapitals steht mittelfristig zur Restrukturierung an.“