Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Berlin

Londoner Schuhlabel Pointer eröffnet ersten Deutschland-Store in Berlin

Jones Lang LaSalle vermittelt frühere Ed Hardy-Fläche in der Münzstraße


 
Berlin, 27. Juni 2011 – Das Londoner Schuhlabel Pointer eröffnet Anfang Juli seinen ersten eigenen Deutschland-Store in der Berliner 1a-Lage Münzstraße 7-11b. Die Verkaufsfläche liegt bei rund 100 m². Bisheriger Nutzer der Fläche ist Ed Hardy. Vermieterin ist die WBM, Wohnungsbaugesellschaft Mitte. Jones Lang LaSalle hat Pointer bei der Expansion beraten und den Mietvertrag vermittelt. Die Marke Pointer wurde 2004 gegründet und steht für einfache, gut designte Casual-Schuhe.