Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt / München

Jones Lang LaSalle vermittelt Einzelhandelsflächen in 1a-Lagen von Augsburg und Wiesbaden an Calzedonia

Italienisches Modelabel mietet in den 1a-Lagen Annastraße und Kirchgasse


 
Frankfurt / München, 06. Februar 2012 – Das italienische, auf hochwertige Strümpfe, Strumpfhosen und Beachwear spezialisierte Modelabel Calzedonia hat zwei neue Stores in Augsburg und Wiesbaden gemietet. Jones Lang LaSalle hat die Vermietungen beratend begleitet.
 
- In der Augsburger Toplage Annastraße 37 präsentiert sich das Label auf rund 80 m² Verkaufsfläche. Vermieter ist ein Privateigentümer.
- In Wiesbaden hat Calzedonia in der Toplage Kirchgasse 36 ein Ladenlokal mit rund 350 m² Verkaufsfläche gemietet. Vermieterin ist eine private Grundstücksgemeinschaft.
 
Calzedonia wurde in 1986 bei Verona gegründet. Ziel war es, ein Franchise-Netzwerk für den Vertrieb von Strumpfwaren für Damen, Herren und Kinder sowie Bademode zu etablieren. Nach zwanzig Jahren kann das Calzedonia-Netz mehr als 1.400 Geschäfte auf der ganzen Welt vorweisen, unter anderem in den Ländern Österreich, Russland, Griechenland, Libanon, Mexiko, Polen, Portugal, Spanien, Türkei, Ungarn, Frankreich und Großbritannien. Zur Calzedonia Group zählen zudem weitere Marken wie Intimissimi, Tezenis und das Cashmere-Label Falconeri.