Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

Neuer Pächter für Munich Airport Marriott Hotel - Jones Lang LaSalle Hotels berät Eigentümervertreterin


Presseinformation [PDF]

 

Frankfurt, 19. September 2012 – Das 4-Sterne Munich Airport Marriott Hotel hat einen neuen Pächter. Die B&K Hotelmanagement GmbH ist nach einem strukturierten Verfahren unter mehreren Hotelgesellschaften ausgewählt worden. Die etablierte mittelständische Hotelgesellschaft mit Sitz in Wiesbaden wird das 252 Zimmer-Haus unter gleichem Namen weiterführen. Das Hotel wird einer umfassenden Renovierung unterzogen. 
 
Jones Lang LaSalle Hotels hat die PATRIZIA Gewerbeinvest KAG mbH als Eigentümervertreterin bei den Vertragsverhandlungen exklusiv beraten. 
 
„Für die Eigentümer des Hotels waren zwei Faktoren entscheidend: der Abschluss eines Pachtvertrages, der den Anforderungen eines institutionellen Investors entspricht sowie die Sicherung einer starken internationalen Marke, für ein Flughafenhotel unabdingbar", so Ursula Kriegl, Leiterin Jones Lang LaSalle Hotels Deutschland. Und weiter: „Beide Aspekte konnten in der neuen Konstellation umgesetzt werden.“ Durch die Beibehaltung der Marke und die Einbringung eines Marriott-Franchisenehmers werde die Kontinuität in Betrieb und Vermarktung maßgeblich unterstützt.