Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Frankfurt

2-Scheiben-Haus in Ratingen mit erstem LEED Platin-Status in Deutschland vorzertifiziert


 
 
Frankfurt, 12. August 2009 – Der US Green Building Council hat dem im Bau befindlichen Bürogebäude “2-Scheiben-Haus” in der Balcke-Dürr-Allee in Ratingen in einer so genannten “Precertification” den LEED Platin-Status zugesprochen. „Es handelt sich dabei um die erste Platin-Vorzertifizierung eines Bürogebäudes in Deutschland“, so Ingo Weiss, Leiter Project & Development Services Jones Lang LaSalle Deutschland.
 
Nach Fertigstellung des Projekts wird voraussichtlich Ende Oktober 2009 die endgültige Zertifizierung erfolgen.
 
Jones Lang LaSalle begleitet im Auftrag des Bauherrn RS & Partner Immobiliengesellschaft mbH die Entwicklung und den Bau des Gebäudes im Hinblick auf die Schaffung aller Voraussetzungen für eine LEED-Zertifizierung. Beispielsweise wird eine sensorengesteuerte Beleuchtung installiert und Glastrennwände sollen eine optimale Ausnutzung des Tageslichts schaffen. Der Gesamtkomplex erhält ein extensives Gründach, der alte Baumbestand auf dem Gelände wurde im Zuge der Zertifizierung erhalten und geschützt. Die Einhaltung von Lösungsmittelvorgaben (VOC Level) nach EU Standard 2010 ist gewährleistet. 
 
Mieter des Gebäudes, ebenfalls von Jones Lang LaSalle vermittelt, ist Coca-Cola, das seine weltweite, auch in Deutschland gültige Nachhaltigkeitsstrategie auf die Bereiche Produkte, Umweltschutz, verantwortlicher Arbeitgeber und gesellschaftliches Engagement ausrichtet und sich im Bereich Umwelt insbesondere auf Klimaschutz sowie Wasser- und Ressourceneinsparung konzentriert. „Der erste Platin-Status in Deutschland für das 2-Scheiben-Haus in Ratingen ist insofern nicht überraschend, weil die erwartete Zertifizierung aus der verbindlichen Nachhaltigkeits-Logik einer konsequent realisierten globalen Unternehmensstrategie resultiert“, so Weiss.