Mehr Liquidität durch
Sale & Lease Back

Woher neues Kapital schöpfen – für die digitale Transformation, neue Vertriebswege, für mehr Flexibilität in der Krise?

Warum die eigene Immobilie zu Kapital machen?

Kapital generieren

Für eine stabilen Grundstock in Krisenzeiten, die Möglichkeit flexibel auf veränderte Situationen zu reagieren und für eine günstigere Ausgangssituation bei Krediten.

Immobilienbetrieb „abgeben“

Risiken und Kosten der Gebäudeverwaltung und -instandhaltung an Dritte übertragen und die Bilanz von nicht betriebsnotwendigen Assets bereinigen.

Rahmenbedingungen optimieren

Durch den Verkauf der Immobilie von Steuerminderung profitieren und die Bewertung der Verschuldung nach IFRS 16 anpassen.

Wettbewerb gestalten

Mit mehr Capital Power in Neuerungen investieren und Innovationen im Kerngeschäft vorantreiben, um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben.

Sale and Lease Back – Liquidität wenn's drauf ankommt

Nick Compton, EMEA Head of Corporate Capital Markets, erklärt, warum Sale-and-Leaseback-Aktivitäten als Business-Tool immer beliebter werden.

Aus den Immobilien oder Ihres Unternehmens per Sale & Lease Back Kapital zu generieren bietet zahlreiche Vorteile, ob es nun um Einzelobjekte geht oder ganze Portfolios:

1. Sie erhalten Zugang zu alternativen Kapitalquellen.
2. Sie gewinnen schnell Liquidität.
3. Sie finanzieren M&A-Aktivitäten, neue Technologien und Modernisierungenfinanzieren oder gleichen Pensionsdefizite aus.
4. Sie profitieren von besonderen Veräußerungschancen auf dem Immobilienmarkt.
Wir verfügen über umfangreiche Expertise in der Verhandlung und Durchführung von Transaktionen bis hin zu Rechnungswesen, Finanzierungsanalyse und -gestaltung. Damit garantieren wir Ihnen die optimal zugeschnittene Lösung: wir bringen Sie mit dem passenden Investor für Ihre Geschäfts- und Finanzierungsziele zusammen.

Neue Studie: Kapital aus Gewerbeimmobilien freisetzen

Rekordverkäufe von Gewerbeimmobilien zeigen starken Trend zur Kapitalbeschaffung durch Sale & Lease Back

Unsere Erfahrung

20%

Wir haben in den vergangenen zehn Jahren bei 20 % der Unternehmensverkäufe in EMEA beraten.

Expertise

Wir sind erfahren im Verkauf von großen Sonderimmobilien und koordinierten den Verkauf einer der größten und komplexesten Forschungseinrichtungen in Europa.

1 Milliarde Dollar

Wir haben im Rahmen eines globalen Sale-and-Leaseback-Mandats für ein Energieunternehmen über 1 Milliarde Euro beschafft, um die Liquidität zu erhöhen, die Dividende aufrechtzuerhalten und eine optimale Bilanzierung zu erreichen.

Innovation

Wir waren Vorreiter beim ersten Credit Tenant Lease in Großbritannien, mit einem Volumen über 100 Millionen Pfund. 

27,5 Milliarden Euro.

In den vergangenen zehn Jahren haben wir einige der größten Sale-and-Leaseback-Transaktionen in Europa durchgeführt und bei über 500 Transaktionen mit einem Gesamtwert von 27,5 Milliarden Euro beraten.

Neubau

Wir haben einer Vielzahl von Kunden Forward Deal-Lösungen ermöglicht. Kürzlich haben wir die Finanzierung eines 10.000 Quadratmeter großen Büro-Headquarters gesichert, das ganz den Kundenwünschen nach langfristigen flexiblen Flächen entspricht. 

Tiefer geblickt

Die Entscheidung, seine unternehmenseigene Immobilie an einen Investor zu verkaufen, sollte immer genau geprüft und mit allen Vor- und Nachteilen abgewägt werden. Ein ergänzender Überblick:

Gut zu wissen

Vor dem Verkauf der Immobilie wird diese inklusive ihrer Lage neu bewertet. Nicht selten ist der aktuelle Marktwert dann sogar nochmal deutlich höher als der bisher bilanzierte Buchwert. Das deckt ungeahnte stille Reserven auf – und stärkt so die unternehmerische Eigenkapitalbasis.

Das könnte Sie auch interessieren - 
Berichte, Insights und erfolgreiche Deals

Wie Sie Liquidität aus Ihren Immobilien gewinnen

Viele Unternehmen mit Immobilieneigentum haben erkannt, dass sie darin gebundenes Kapital freisetzen können, um Shareholder Value und erhebliche Mehrwerte für ihre Geschäftstätigkeit zu generieren.

Sale & Lease Back – lohnenswerte Kapital-Quelle für neue logistische oder industrielle Unternehmungen?

Wird Sale & Lease Back ein neuer Transaktions-Trend im Bereich der Industrie- und Logistikimmobilien? Warum sollten vor allem kleine und mittlere Unternehmen darauf setzen?

Supply Chain-Kosten abfedern mit der Kapitalisierung von Immobilien

Supply Chains werden immer häufiger justiert, denn die Welt verändert sich rasant. Das bietet aber auch Chancen für eine intelligente Immobilienstrategie.

Axel Springer - historische Immobilien-Transaktion mit hohem Outcome

Stararchitekt, Smart Building, MDAX-Kunde – eine reizvolle Kombination für unser Office Investment Team. Am Ende war der Verkauf von Axel-Springer-Neubau und Passage Berlins größte Single Tenant Transaktion 2017.

In der Logistik drängt die Zeit: Sale & Lease Back in Rekordtempo

Eine Industrieimmobilie soll kurzfristig veräußert werden. JLL schließt den Verkaufs- und Rückmietvertrag in nur vier Monaten erfolgreich ab.

Crossdock Deal in nur 2 Monaten “umgeschlagen”

Ein Crossdock im Ruhrgebiet sucht einen neuen Eigentümer. JLL bringt den Sale & Lease Back Deal in nur 2 Monaten zum Abschluss – und übertrifft alle Kaufpreiserwartungen.

(re)imagine

the future of work

Sind Ihre Arbeitswelten schon digital, nachhaltig und agil genug?


Wir beraten Sie gerne

Sie möchten Ihre Gewerbeimmobilie oder Ihr Portfolio im Rahmen eines Sale & Lease Back Deals verkaufen? Oder brauchen neues Kapital und sind auf der Suche nach Lösungen? Dann sprechen Sie uns an.