Pressemitteilung

Family-Office kauft Rubina-Portfolio mit vier Nahversorgern

Objekte in vier Bundesländern umfassen mehr als 15.000 m² Mietfläche

01. September 2023

Alexander Torwegge

Senior Team Leader Retail Investment Berlin

BERLIN, 1. September 2023 – Ein norddeutsches Family-Office hat das Rubina-Portfolio mit insgesamt vier vollvermieteten und lebensmittelgeankerten Nahversorgungsstandorten erworben. Dabei handelt es sich um drei Fachmarktzentren und einen Stand-alone-Discounter in Zwickau (Sachsen), Doberlug-Kirchhain (Brandenburg), Wolgast (Mecklenburg-Vorpommern) und Mettingen (NRW) mit insgesamt mehr als 15.000 m² Mietfläche. Verkäufer ist eine Berliner Immobilien-AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die gewerblichen Mieter sind unter anderem Rewe, Edeka, Aldi, Lidl und Netto. Die Objekte sollen langfristig im Bestand des Käufers gehalten werden. JLL hat den Verkäufer exklusiv beraten und die Transaktion vermittelt.


Über JLL

Seit mehr als 200 Jahren unterstützt JLL (NYSE: JLL), ein weltweit führendes Gewerbeimmobilien- und Investmentmanagementunternehmen, seine Kunden beim Kauf, Bau, der Nutzung, Verwaltung und Investition in eine Vielzahl von Gewerbe-, Industrie-, Hotel-, Wohn- und Einzelhandelsimmobilien. Als Fortune-500®-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 20,8 Milliarden US-Dollar und Niederlassungen in mehr als 80 Ländern weltweit bieten unsere rund 106.000 Mitarbeiter die Leistungsfähigkeit einer globalen Plattform in Kombination mit lokaler Expertise. Angetrieben von unserem Ziel, die Zukunft von Immobilien für eine bessere Welt zu gestalten, helfen wir unseren Kunden, Mitarbeitern und der Gesellschaft – getreu unserem Leitspruch „SEE A BRIGHTER WAY“. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter jll.com.