JLL berät WPP bei Anmietung in Düsseldorf

Globale Agentur WPP zieht auf 37.000 m² im Düsseldorfer Medienhafen. Codic Development will Neuentwicklung „Mizal” bis Ende 2021 fertigstellen.

07. Juni 2019

Düsseldorf, 7. Juni 2019 – Das weltweit agierende Medienunternehmen WPP wird in den Düsseldorfer Medienhafen ziehen. Dazu hat das Unternehmen rund 37.000 m² Bürofläche in der Neuentwicklung „Mizal“ angemietet. Eigentümer des Objekts, das an der Verbindung von Plockstraße und Völklinger Straße entsteht, ist die Codic Development GmbH, ebenfalls mit Sitz im Medienhafen. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 vorgesehen. JLL hat WPP beraten und die langfristige Anmietung vermittelt.

Es handelt sich dabei um die größte Einzelvermietung auf dem Düsseldorfer Büromarkt seit 2013.

Der britische WPP-Konzern ist börsennotiert und vereint unter seinem Dach Werbedienstleister und Medienunternehmen. Ins „Mizal“ wird die Media Investment Gruppe GroupM einschließlich ihrer Mediaagenturen Mediacom, Wavemaker und Mindshare ziehen. Hinzu kommen die renommierten und bislang an verschiedenen Standorten in Düsseldorf präsenten Unternehmen Grey, Ogilvy, Scholz & Friends und Thjnk. Ebenso folgen die Experten für politische Kommunikation von Hering Schuppener.

Das „Mizal“ und der umliegende Campus sind so geplant, dass das Objekt eine größtmögliche Anpassungsfähigkeit an sich verändernde Arbeitsprozesse bietet. So werden unter anderem bis zu 3.200 m² Fläche ohne notwendige Unterteilungen geboten. Hinzu kommen begehbare und begrünte Dachlandschaften sowie eine Closed Cavity Fassade, deren geschlossene Kammern dem Gebäude mehr Energieeffizienz und Nachhaltigkeit verleihen. Innovativ ist zudem eine Hybridlösung, die eine klassische Tiefgarage mit einem vollautomatisierten Parksystem kombiniert.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Unsere Vision ist es, die Welt der Immobilien neu zu gestalten, profitable Chancen aufzuzeigen und Räume zu schaffen, in denen Menschen ihre Ambitionen verwirklichen können – für eine aussichtsreiche Zukunft unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2018 von 16,3 Mrd. USD ist Ende März 2019 in mehr als 80 Ländern mit weltweit über 91.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de