AKKA Management Services bezieht Bürogebäude in München

JLL vermittelnd tätig

25. März 2020

MÜNCHEN, 25. März 2020 – Die AKKA Management Services GmbH hat in München, Taunusstraße 31 / 33 / 37, langfristig einen Bürokomplex mit ca. 7.800 m² vollständig angemietet. Das Tochterunternehmen des Technologie- und Entwicklungsdienstleisters AKKA Technologies S.E. wird die modernen Büro- und Werkstattflächen ab Mai 2021 sukzessive beziehen. Mehrere Münchener Standorte werden damit im nördlichen Stadtbezirk Milbertshofen-Am Hart zusammengefasst.

Vermieter ist die Vierte IFD geschlossener Immobilienfonds für Deutschland GmbH & Co. KG, vertreten durch die Paribus Immobilien Assetmanagement GmbH.

JLL war bei dieser Anmietung vermittelnd tätig.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. JLL gestaltet die Immobilien-Zukunft im Sinne der Nachhaltigkeit und nutzt dabei fortschrittliche Technologien, um Kunden, Mitarbeitern und Partnern werthaltige Chancen, nachhaltige Lösungen und eine zeitgemäße Arbeitsplatzgestaltung zu bieten. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2019 von 18 Mrd. USD ist Ende Dezember 2019 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 93.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de.