Bahners & Schmitz verkauft Bürogebäude in Düsseldorf

JLL beratend tätig

07. Mai 2020

DÜSSELDORF, 07. Mai 2019 – Die Bahners & Schmitz GmbH, inhabergeführte Immobiliengesellschaft mit Sitz in Düsseldorf, hat in der Rheinmetropole das Bürogebäude Roßstraße 126-128 mit rund 2.200 m² Fläche verkauft. Das Objekt ist vollständig und langfristig an das Land Nordrhein-Westfalen vermietet. Ursprünglich Anfang der 1970er Jahre errichtet, wurde die Immobilie durch den Verkäufer zuletzt umfassend saniert.

Käufer sind zwei Privatpersonen. Der Kaufpreis beläuft sich auf einen hohen einstelligen Millionenbetrag.

JLL hat bei dieser Transaktion die Verkäuferseite beraten. Beim Ankauf durch Bahners & Schmitz im Jahr 2017 war JLL ebenfalls beratend tätig. 


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. JLL gestaltet die Immobilien-Zukunft im Sinne der Nachhaltigkeit und nutzt dabei fortschrittliche Technologien, um Kunden, Mitarbeitern und Partnern werthaltige Chancen, nachhaltige Lösungen und eine zeitgemäße Arbeitsplatzgestaltung zu bieten. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2019 von 18 Mrd. USD ist Ende März 2020 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 94.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de