Pressemitteilung

Invesco Real Estate erwirbt zwei Holzbau-Wohnobjekte in Mannheim

Entwickler Quartiersmanufaktur baut Flairwood und Spinelli an der Buga 2023

03. November 2021

Michael Bender

Head of Residential Germany
+49 69 2003 2333

MANNHEIM, 3. November 2021 – – Der globale Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate hat in Mannheim ein Wohnprojekt bestehend aus den beiden Objekten Spinelli und Flairwood erworben. Verkäufer des Ensembles mit hohen ESG-Standards ist der Projektentwickler Quartiersmanufaktur GmbH & Co. KG, der die beiden Gebäude bis zum ersten Quartal 2023 gemeinsam mit dem auf nachhaltige Projekte spezialisierten Generalübernehmer Immprinzip fertigstellen wird. Beide Parteien vereinbarten Vertraulichkeit über das Transaktionsvolumen. JLL hat den Verkäufer exklusiv beraten und die Transaktion vermittelt.

Flairwood und Spinelli entstehen derzeit im Nordosten Mannheims, wo in eineinhalb Jahren die Bundesgartenschau 2023 (Buga) eröffnet wird. Dort wächst ein urbanes Wohnquartier samt Infrastruktur, Nahversorger, Ganztagsgrundschule, Kindertagesstätten und einem Park. Beide Gebäude werde 2023 die Buga-Promenade flankieren und mit den Gartenflächen ein Ensemble bilden.

Eine entsprechend zentrale Rolle spielt bei Flairwood und Spinelli die Nachhaltigkeit: Die zwei Gebäude mit insgesamt ca. 5.000 m² Mietfläche werden größtenteils in Holzbauweise errichtet und höchste Energieeffizienzstandards (KfW-40) bieten. Geplant sind in den beiden Gebäuden 67 Wohnungen, von denen 22 für Wohngemeinschaften vorgesehen sind sowie 480 m² gewerblich nutzbare Fläche. Das Wohnquartier vereint freifinanzierte Wohnungen, mietpreisgebundene Wohnungen, Wohngemeinschaften und Seniorenwohnungen.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. JLL gestaltet die Immobilien-Zukunft im Sinne der Nachhaltigkeit und nutzt dabei fortschrittliche Technologien, um Kunden, Mitarbeitern und Partnern werthaltige Chancen, nachhaltige Lösungen und eine zeitgemäße Arbeitsplatzgestaltung zu bieten. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2020 von 16,6 Mrd. USD ist Ende September 2021 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 95.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter jll.com.