Izabela Danner verlässt JLL

Danner ist seit 2013 bei JLL

27. November 2019

FRANKFURT, 27. November 2019 - Izabela Danner, diplomierte Kauffrau, verlässt JLL auf eigenen Wunsch mit Wirkung zum 31. Dezember 2019. Frau Danner, seit Januar 2013 bei JLL, verantwortet den Bereich Human Resources und steht als Head einem von ihr rekrutierten Team von rund 30 Professionals vor. Seit 2015 ist Izabela Danner Mitglied im deutschen und im schweizerischen Management-Board. Im Jahr 2016 übernahm sie als CHRO Northern Europe zusätzlich die HR-Teams für die Regionen DACH und Nordics.

„Izabela hat Human Resources in unserem Unternehmen als Management-Aufgabe etabliert und maßgeblich zur Professionalisierung unseres Personalmanagements und zu unserer Mitarbeiter-, Führungskräfte- und Organisationsentwicklung beigetragen“, so Timo Tschammler, CEO JLL Germany.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Unsere Vision ist es, die Welt der Immobilien neu zu gestalten, profitable Chancen aufzuzeigen und Räume zu schaffen, in denen Menschen ihre Ambitionen verwirklichen können – für eine aussichtsreiche Zukunft unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2018 von 16,3 Mrd. USD ist Ende September 2019 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 93.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de