JLL berät Pinsent Masons und Memox bei Anmietungen im Frankfurter Marienturm

04. Oktober 2019
 

FRANKFURT, 4. Oktober 2019 - Unter Vermittlung und Beratung von JLL haben zwei neue Mieter Büroflächen im 2019 fertiggestellten, 155 Meter hohen Marienturm in Frankfurt, Taunusanlage 9-10, angemietet. Vermieter des insgesamt 45.450 m² Mietfläche umfassende Gebäude in der Bankenlage ist die Projektgesellschaft Marieninsel Ost GmbH & Co. KG, vertreten durch die Pecan Development GmbH.

  • Im Sommer 2020 wird die internationale Rechtsanwaltskanzlei Pinsent Masons auf rund 2.000 m² Bürofläche eigene Räumlichkeiten beziehen. Die britische Sozietät ist mit ihrer dritten deutschen Niederlassung erst seit Februar 2019 in Frankfurt vertreten und nutzt zur Zeit Coworking-Flächen im „Mindspace“. JLL war im Alleinsuchauftrag für Pinsent Masons tätig.  
  • Die Memox Innovations AG eröffnet im Frühjahr 2020 im Frankfurter Marienturm ihren ersten Standort in Deutschland. Der Schweizer Anbieter rund um das Thema Workshops und Conferencing hat ca. 900 m² Bürofläche angemietet. Bereits in Planung sind weitere Eröffnungen in Hamburg und Düsseldorf.

JLL war bei dieser Anmietung für Memox im Rahmen eines deutschlandweiten Alleinsuchauftrags beratend und vermittelnd tätig.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Unsere Vision ist es, die Welt der Immobilien neu zu gestalten, profitable Chancen aufzuzeigen und Räume zu schaffen, in denen Menschen ihre Ambitionen verwirklichen können – für eine aussichtsreiche Zukunft unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2018 von 16,3 Mrd. USD ist Ende September 2019 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 93.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de