JLL vermittelt Verkauf von Ensemble im Münchener Kustermannpark

04. November 2019

MÜNCHEN, 4. November 2019 – BlackRock Real Assets hat sich von seinem Bestand im Münchener Kustermannpark getrennt. Das Büroensemble aus Rockwell Haus (Rosenheimer Straße 116-118) und Brinell Haus (Balanstraße 55-59) umfasst rund 74.000 m² und grenzt direkt an das Werksviertel. Das Rockwell Haus hat Henderson Park erworben, während das Brinell Haus an Swiss Life Asset Managers geht. Zum Transaktionsvolumen vereinbarten die drei Parteien Vertraulichkeit.

Das Ensemble ist aktuell zu rund 80 Prozent und mit über 40 Mietern belegt. Ankermieter sind die Stadt München und TDK. JLL hat die Transaktion im Co-Mandat mit Cushman & Wakefield beraten und vermittelt.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Unsere Vision ist es, die Welt der Immobilien neu zu gestalten, profitable Chancen aufzuzeigen und Räume zu schaffen, in denen Menschen ihre Ambitionen verwirklichen können – für eine aussichtsreiche Zukunft unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2018 von 16,3 Mrd. USD ist Ende September 2019 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 93.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de