Pressemitteilung

Mannheim: Victoria-Turm wechselt den Eigentümer

Höchste Büroimmobilie der Stadt verkauft

13. August 2021

FRANKFURT, 12. August 2021 – Die MEAG hat den direkt am Mannheimer Hauptbahnhof gelegenen Victoria-Turm zum 01.08.2021 an ein privates Investorenkonsortium aus dem Raum Rhein-Main-Neckar veräußert.

Die mit 28 oberirdischen Geschossen höchste Büroimmobilie der Stadt verfügt über knapp 21.500 m² Mietfläche und wurde 2001 fertiggestellt. Neben dem Turm gehört auch der angrenzende Altbau in der Tunnelstraße zur Liegenschaft. Zu den 10 gewerblichen Mietern zählen neben der Versicherung ERGO als Hauptmieter weitere Unternehmen aus der IT- und Dienstleistungsbranche.

Die im neu entstandenen Glückstein Quartier gelegene Immobile bietet zudem eine hauseigene Kantine im EG.

JLL war exklusiv für die Verkäuferseite tätig. 


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. JLL gestaltet die Immobilien-Zukunft im Sinne der Nachhaltigkeit und nutzt dabei fortschrittliche Technologien, um Kunden, Mitarbeitern und Partnern werthaltige Chancen, nachhaltige Lösungen und eine zeitgemäße Arbeitsplatzgestaltung zu bieten. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2020 von 16,6 Mrd. USD ist Ende Juni 2021 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 92.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de