MAS Real Estate beauftragt JLL mit Verkauf seiner deutschen Objekte

Portfolio umfasst 29 vollvermietete Handels- und Logistikimmobilien

14. September 2020

FRANKFURT, 14. September 2020 – MAS Real Estate Inc. (MAS) hat JLL zum Immobilienberater für den Verkauf seines Portfolios in Deutschland ernannt. Das Portfolio umfasst insgesamt 29 Immobilien und eine Gesamtfläche von rund 136.000 m². Darunter sind neun Edeka-Vollsortimenter, sieben Edeka-Lebensmittel-Discounter, sieben Edeka-Cash & Carry-Geschäfte, zwei Baumärkte, ein Geschäftshaus und ein Fachmarktzentrum (16.500 m²). Hinzu kommen ein SB-Warenhaus (9.400 m²) und eine Logistikimmobilie in München. Alle Immobilien können einzeln verkauft werden.

Die Immobilien befinden sich hauptsächlich im Raum Berlin/Magdeburg, in Mitteldeutschland und Südwestdeutschland. Der Großteil ist langfristig voll vermietet, einige bieten auch Entwicklungspotenzial, insbesondere in den Städten Berlin und München.

MAS, ein an der Johannesburg Stock Exchange notierter REIT, hat im September 2020 seinen allgemeinen Marktverkaufsprozess für sein westeuropäisches Investmentimmobilienportfolio gestartet, das alle als Anlage gehaltenen Immobilien und Entwicklungen in Deutschland, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich umfasst. Der Schritt ist Folge der Änderung der Anlagepolitik der Gruppe im Juni 2019, die zu diesem Zeitpunkt auch öffentlich bekannt gegeben wurde. Kern der Änderung ist eine Verlagerung des Investitionsschwerpunkts und eine Umschichtung des Kapitals in mittel- und osteuropäische Länder, in denen die Gruppe bereits präsent ist.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. JLL gestaltet die Immobilien-Zukunft im Sinne der Nachhaltigkeit und nutzt dabei fortschrittliche Technologien, um Kunden, Mitarbeitern und Partnern werthaltige Chancen, nachhaltige Lösungen und eine zeitgemäße Arbeitsplatzgestaltung zu bieten. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2019 von 18 Mrd. USD ist Ende Juni 2020 in über 80 Ländern mit weltweit knapp 93.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de