MVGM und JLL einigen sich auf die Übernahme des Europäischen Immobilienverwaltungsgeschäfts von JLL durch MVGM und streben Partnerallianz an

Die Transaktion schafft ein Europäisches Top-5-Unternehmen mit Standorten in 10 Ländern.

02. Juli 2019

RIJSWIJK, Niederlande 2. Juli 2019 - Der Niederländische Immobilienverwalter MVGM und der internationale Immobiliendienstleister JLL geben heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung über den Erwerb des kontinentaleuropäischen Immobilienmanagementgeschäfts von JLL durch MVGM getroffen haben. Die Vereinbarung schließt einige spezialisierte Shoppingcenter-Management-Teams mit ein. Somit entsteht ein Unternehmen mit Vertretungen in ganz Europa, das sich voll auf Immobilienverwaltung fokussiert.

Gleichzeitig sind beide Unternehmen eine Partnerallianz eingegangen, die es ihnen ermöglicht, in Zukunft einen gemeinsamen Kundenstamm zu entwickeln und zu betreuen.

Zu den Highlights der Transaktion gehören:

-          MVGM wird zu einem Top-5-Player in Europa (Nr. 1 in den Niederlanden und einer der führenden Anbieter in Deutschland) im sich immer schneller entwickelnden Markt der Immobilienverwaltung.

-          MVGM ist mit 540 Mitarbeitern in acht Ländern vertreten: Spanien, Portugal, Belgien, Luxemburg, Polen, Tschechien, Rumänien und die Slowakei sowie erweiterte Teams in den Niederlanden und Deutschland.

-          Erweiterung des derzeitigen Portfolios von MVGM von 6,4 Mio. Quadratmeter um mehr als 12 Mio. Quadratmeter in den Niederlanden und Deutschland.

-          Ermöglicht MVGM den Zugang zu weiteren hochkarätigen Kunden, darunter führende globale Immobilieninvestoren.

-          Ermöglicht es JLL, seinen Kunden weiterhin Zugang zu Dienstleistungen in den Bereichen Property Management und Shopping Center Management über einen vertrauenswürdigen Allianzpartner mit Spezialwissen und etabliertem Geschäftsbetrieb sowie über die Teams, mit denen die Kunden vertraut sind, zu bieten.

Menno van der Horst, Vorstandsmitglied MVGM: "Diese Transaktion ist ein Sprung nach vorne in unserem Wachstumsziel und eine perfekte strategische Ergänzung für MVGM. Wir schaffen nicht nur einen europäischen Marktführer in der Immobilienverwaltung, sondern auch einen fokussierten und spezialisierten Partner mit beispielloser Expertise. Unsere international tätigen Kunden profitieren von einem Partner, der internationale Dimension mit dem lokalen Wissen und der digitalen Expertise, auch bei der Datenerfassung und Visualisierung, die wir mitbringen, verbindet. Und gleichzeitig können wir unseren Mitarbeitern – heute und in Zukunft – die Möglichkeit bieten, Teil eines dynamischen Unternehmens zu sein."

Guy Grainger, EMEA CEO bei JLL: "Dieser Verkauf an MVGM und die Partnerschaft mit MVGM gibt unseren spezialisierten Property Management Teams in Kontinentaleuropa die Möglichkeit, in Zukunft besser zu wachsen und zu florieren. Die enge Partnerschaft mit MVGM stellt sicher, dass unsere Kunden weiterhin erstklassige Immobilienverwaltungsdienstleistungen erhalten und ermöglicht uns über unseren vertrauenswürdigen Partner weiterhin Zugang zu einer Reihe von Immobiliendienstleistungen in ganz Kontinentaleuropa. Dies schließt auch das Immobilienmanagement mit ein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit MVGM bei der Entwicklung und Betreuung eines gemeinsamen Kundenstamms."

Beschleunigung der Wachstumsstrategie von MVGM

Die Übernahme des kontinentaleuropäischen Immobilienmanagementgeschäfts von JLL ist ein Meilenstein in der Umsetzung der Wachstumsstrategie von MVGM. Es passt perfekt zum Unternehmen und ist voll auf die Optimierung ausgerichtet, die MVGM durch die weitere Digitalisierung und die Beschleunigung von Innovationen anstrebt, was zu einer konkurrenzlosen Servicequalität führt.

MVGM hat das Ziel, ein führender europäischer Anbieter im Bereich Property Management zu werden.

MVGM ist in den letzten fünf Jahren durch Akquisitionen stark gewachsen. Zu den erfolgreichen Unternehmensübernahmen gehören die deutsche PropertyFirst im Jahr 2019, die Fusion mit Verwey im Jahr 2018 und die niederländische Übernahme von Actys im Jahr 2016.

Indikativer Prozess und Zeitplan

MVGM und JLL haben sich dem Ziel verschrieben, den Kunden einen reibungslosen Übergang zwischen JLL und MVGM zu ermöglichen. Die Kunden werden weiterhin von den gleichen Immobilienmanagern betreut, mit denen sie derzeit zusammenarbeiten. Die Kunden können sich darauf verlassen, dass sie über die gleichen Systeme und Dienstleistungen sowie vertraute Prozesse verfügen werden, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass sie in Zukunft eine hochspezialisierte Immobilienmanagement-Organisation mit profunder Expertise als Partner haben werden.

MVGM wird die erworbenen Geschäftsbereiche in mehreren Phasen in das laufende Geschäft integrieren, die Transaktion nach geltendem Recht in jedem Land separat abschließen und dabei eng mit JLL zusammenarbeiten. Die jeweiligen Prozesse werden für das erste Land voraussichtlich im September 2019 und für das letzte Land vor Dezember 2019, wenn MVGM alle üblichen behördlichen Genehmigungen und Freigaben erhalten hat, abgeschlossen sein.

Zwischen der Unterzeichnung und dem Abschluss der Transaktion hat der Aufbau einer soliden IT-Infrastruktur und Büros bei MVGM Priorität. Der Integrationsprozess ist sorgfältig geplant und wird in enger Zusammenarbeit mit JLL und anderen Beteiligten durchgeführt.

Die Transaktion wird voraussichtlich Ende 2019 vollzogen.

Finanzielle Details der Transaktion werden nicht bekannt gegeben.

 

Über MVGM

MVGM ist eine anerkannte Instanz im Immobilienbereich. Mit rund 900 Mitarbeitern in den Niederlanden konzentriert sich MVGM auf die Verwaltung von Immobilien von über 20 verschiedenen Standorten im ganzen Land aus. In den letzten fünf Jahren ist MVGM durch Akquisitionen stark gewachsen, um das Ziel zu erreichen, die führende europäische Immobiliengesellschaft zu werden. Seit Anfang 2019 ist MVGM durch den Erwerb von PropertyFirst in Deutschland präsent, wo 80 Mitarbeiter von acht Standorten aus tätig sind. Mit einer 70-jährigen Geschichte verfügt das Unternehmen über umfangreiche Kenntnisse der lokalen Marktdynamik in Verbindung mit internationaler Erfahrung. Den Kunden wird eine breite, vollständige und integrierte Dienstleistungspalette mit einer Spezialisierung auf die Immobilienverwaltung angeboten.

Mit 90.000 Wohneigentum, 9.000 Wohnungsvermietungen, 70.000 Wohnungen mit 3.200 Eigentümergemeinschaften und 1,5 Mio. Quadratmetern Büro- und Gewerbeflächen sowie 1,5 Mio. Quadratmetern verwalteter Verkaufsfläche ist MVGM der größte Property Manager in den Niederlanden. In Deutschland verwaltet PropertyFirst 3,4 Mio. Quadratmeter Gewerbeimmobilien, mehr als 15.000 Parkplätze, 1.000 Wohnungen und mehr als 50 Eigentümergemeinschaften. MVGM arbeitet für nationale und internationale Investoren, Banken und Finanziers, Wohnungsunternehmen, Unternehmer, Versicherungen, Regierungen und Regierungsstellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.mvgm.nl und www.propertyfirst.de


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Unsere Vision ist es, die Welt der Immobilien neu zu gestalten, profitable Chancen aufzuzeigen und Räume zu schaffen, in denen Menschen ihre Ambitionen verwirklichen können – für eine aussichtsreiche Zukunft unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2018 von 16,3 Mrd. USD ist Ende September 2019 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 93.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de