Photovoltaik-Unternehmen verlagert Niederlassung nach Hürth

JLL vermittelnd für Mieter tätig

03. Dezember 2019

KÖLN, 3. Dezember 2019 – Die SOLARWATT INNOVATION GmbH verlagert ihren Standort von Frechen ins benachbarte Hürth. Der führende europäische Hersteller von Photovoltaiksystemen mit Hauptsitz in Dresden hat ca. 580 m² Bürofläche im Gebäude 11 des „Medienpark Hürth“, Hans-Böckler-Straße / An der Hasenkaule, angemietet und bereits im Oktober 2019 bezogen. SOLARWATT ist Marktführer bei modernen Glas-Glas-Photovoltaik-Modulen und bündelt am Standort Hürth seine Forschung & Entwicklung für Heimspeicher. Nach eigenen Angaben stammt jede zehnte private Photovoltaikanlage in Deutschland von SOLARWATT.

Eigentümer des insgesamt 100.000 m² umfassenden Geländes der ehemaligen Film- und Fernsehstudios MMC in Hürth-Kalscheuren ist die Bernd-Reiter-Gruppe.

JLL war bei dieser Anmietung vermittelnd für die Solarwatt Innovation GmbH tätig.


Über JLL

JLL (NYSE: JLL) ist ein führendes Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Unsere Vision ist es, die Welt der Immobilien neu zu gestalten, profitable Chancen aufzuzeigen und Räume zu schaffen, in denen Menschen ihre Ambitionen verwirklichen können – für eine aussichtsreiche Zukunft unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner. Das „Fortune 500“ Unternehmen mit einem Jahresumsatz 2018 von 16,3 Mrd. USD ist Ende September 2019 in über 80 Ländern mit weltweit mehr als 93.000 Beschäftigten tätig. JLL ist der Markenname und ein eingetragenes Markenzeichen von Jones Lang LaSalle Incorporated. Weitere Informationen finden Sie unter http://jll.de