Research

Die Realität über hybrides Arbeiten

Für ein dynamisches und leistungsfähiges Arbeitsumfeld

01. Dezember 2023
Mitwirkende:
  • Amber Schiada
  • Flore Pradère
  • Victoria Mejevitch
  • Xiaotong Qin

Das Konzept für Arbeit und das Arbeitsumfeld hat sich seit 2020 deutlich verändert, und Unternehmen auf der ganzen Welt stellen sich eine entscheidende Frage: Funktioniert das hybride Modell wirklich?

Einige Unternehmen investieren stark in hybride Arbeitsformen, während andere die vollständige Remote-Arbeit beenden. Es gibt keine Universallösung, dennoch haben einige Unternehmen mehr Erfolg als andere dabei, ihre dynamische Arbeitswelt zu managen und Arbeitsplätze zu schaffen, die die Produktivität fördern und die Innovation anregen.

Unsere aktuelle Studie basiert auf den Erfahrungen von über 200 CRE-Entscheidungsträgern im gewerbliche Immobilienbereich und beziehen sich auf die Ergebnisse von Mitarbeiterumfragen (über 20.000 individuelle Antworten), die unser Global Benchmarking Services Team im Auftrag unserer Kunden durchgeführt hat.

So gelingt die Umsetzung der hybriden Arbeit

Die Erwartungen des Arbeitgebers mit den Bedürfnissen der Mitarbeitenden in Einklang zu bringen stellt eine der größten Herausforderungen für Unternehmen und CRE-Führungskräfte dar. Unsere Studie zeigt, dass die erfolgreichsten Befürworter des hybriden Modells drei Dinge besser machen als ihre Kollegen:

1. Sie knacken den Code Leistungsfähigkeit 

Führende Unternehmen wissen, was die Leistungsfähigkeit in ihrer Organisation antreibt. Sie verstehen, wie sich physischer Raum und die Erwartungen der Mitarbeitenden auf die Leistung und Produktivität auswirken.

Das Identifizieren der neuen Leistungsfaktoren ermöglicht es Unternehmen, ihre dynamische Arbeitswelt besser zu unterstützen. Es ist wichtig anzuerkennen, dass das Büro die Bedürfnisse einer neurodiversen Mitarbeiterschaft erfüllen muss und Büros entworfen werden müssen, die nicht nur soziale Zentren sind, sondern auch konzentrierte Arbeit und Privatsphäre unterstützen.

Achten Sie darauf, kollektive und individuelle Bedürfnisse auszugleichen, Technologie und Design zusammenzubringen, um die Mischung aus Kollaborationsräumen und Räumen, die der Privatsphäre und Konzentration gewidmet sind, zu verbessern und moderne, ergonomische Arbeitsplätze bereitzustellen.

2. Ausgewogene Büronutzung 

Da Unternehmen im Allgemeinen keine festen Bürozeiten vorschreiben, zeichnen sich Muster mit Hauptpräsenzzeiten ab: Die meisten Mitarbeitenden ziehen es vor dienstags, mittwochs und donnerstags im Büro zu arbeiten. Führende Unternehmen beobachten die Arbeitsgewohnheiten ihrer Mitarbeitenden und befähigen Manager:innen, ihre Teams effizient zu organisieren. Sie schaffen einen echten Mehrwert durch die Anwesenheit vor Ort.

Unternehmen können eine ausgewogenere Büronutzung erreichen und die organisatorische Leistung steigern, indem sie einen “Hybrid-Leitfaden” erstellen. Klare Regeln hinsichtlich Flexibilität und hybride Arbeitsformen helfen dabei, die Frustration der Mitarbeitenden zu minimieren und die Work-Life-Balance zu bewahren, die sie erwarten.

Ihre Vorteile mit uns als Partner


Geben Sie Ihren Managern die Möglichkeit, eine Rolle bei der Umsetzung von hybriden Lösungen zu spielen. Schulen Sie Ihre Führungskräfte im Umgang mit hybriden Arbeitsumgebungen, damit sie eine Arbeitsplatzgemeinschaft aufbauen und die Zusammenarbeit während der Zeit vor Ort fördern können, damit ihre Teams die neuen Raum- und Technologieangebote optimal nutzen können.

3. Büroflächen neu gestalten 

Arbeitgeber stehen vor dem konkurrierenden Druck, Kosten zu senken und die Büropräsenz zu fördern. Gemeinschaftsräume werden als die beste Lösung angesehen. Allerdings verbringen die meisten Beschäftigten über 50 % ihrer Bürozeit mit konzentrierter Arbeit. Unternehmen müssen dies bei der Neugestaltung von Büroräumen berücksichtigen. Die erfolgreichsten Befürworter des hybriden Modells nutzen Daten und gestalten anpassungsfähige Räume, die Flexibilität, Nachhaltigkeit und Komfort in Einklang bringen.

Büros müssen konzentrierte Arbeit und Privatsphäre sowie Teamarbeit und Zusammenarbeit unterstützen. Überwachen und messen Sie die Büronutzung, um Ihre Strategie festzulegen und ein optimales Arbeitserlebnis zu schaffen.

Bewerten Sie kontinuierlich die Mitarbeiterzufriedenheit und messen Sie die Auswirkungen der eingeführten Veränderungen. Identifizieren Sie Verbesserungsmöglichkeiten und schaffen Sie eine agile Umgebung, das den sich wandelnden Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht wird.

Um die vollständigen Ergebnisse unserer Umfragen zu erfahren und mehr über die Kernelemente der erfolgreichsten Strategien für hybride Arbeitsformen zu erfahren, laden Sie den vollständigen Bericht herunter.

Füllen Sie dieses Formular aus, um den englischsprachigen Bericht herunterzuladen.

Die Eingabe war fehlerhaft. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es ein weiteres Mal.

 

Datenschutzbestimmungen

Jones Lang LaSalle (JLL) ist gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Immobilien und Vermögensverwaltung. Der verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir sammeln die oben abgefragten Daten zum Zweck der Bereitstellung dieses Reports.

Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten mit angemessener Sicherheit zu schützen und so lange zu speichern, wie wir dies aus legitimen geschäftlichen oder rechtlichen Gründen tun müssen. Danach werden sie auf einem sicherem Weg gelöscht.

Weitere Informationen darüber, wie JLL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sprechen Sie mit unseren Expert:innen

Unser Expertenteam rund um Immobilienberatung und -vermittlung unterstützt Sie dabei, nachhaltige Entscheidungen für Ihren Erfolg zu treffen.

Martina Williams

Head of JLL Work Dynamics DACH & CEE and EMEA Consulting Lead

Marco Huber

Head of Consulting Dach & CEE