Research

DIFI Report - 1. Quartal 2020

12. März 2020

Der Deutsche Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) von JLL und dem ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, der vierteljährliche Stimmungsindikator für gewerbliche Immobilienfinanzierungen in Deutschland, hat im ersten Quartal 2020 seinen Abwärtstrend fortgesetzt. Zwar fällt der Rückgang mit minus 3,7 Punkten geringer aus als im Vorquartal, mit minus 18,9 Punkten zeigt der Index seinen zweitniedrigsten Stand überhaupt. Er liegt damit nur noch knapp oberhalb seines absoluten Tiefstwerts vor acht Jahren. Sowohl die Finanzierungssituation der vergangenen sechs Monate (- 12,6 Punkte) als auch die Erwartungen für das kommende Halbjahr (-25,1 Punkte) wurden schlechter eingeschätzt als im Vorquartal.