Research

Nachhaltigkeit in Rechenzentren

Dieser Bericht befasst sich mit dem deutlich gestiegenen Bedarf an Daten, der Rolle von Rechenzentren (Data Centern) und der gleichzeitigen Dringlichkeit, sich intensiv mit dem Klimawandel auseinanderzusetzen.

01. Juni 2021

Eine der wichtigsten Erkenntnisse aus der andauernden Covid-19-Pandemie ist die enorme Abhängigkeit unserer alltäglichen Abläufe von der digitalen Infrastruktur. Beinahe jeder Bereich unseres Lebens ist in irgendeiner Weise mit digitaler Technologie verwoben. So bilden Daten den roten Faden, der unser Leben insbesondere in den letzten 12 bis 15 Monaten direkt oder indirekt beeinflusst hat, mehr als jemals zuvor.

Diese Entwicklung rückt Data Center zunehmend in den Blick und stellt die Frage nach dem Umwelteinfluss von Rechenzentren und deren Vereinbarkeit mit einer nachhaltigen Zukunft.

In den Megastädten der Welt kam es in Folge der Lockdown zu einer erheblichen Verbesserung der Luftqualität. In Peking, das zu den am stärksten verschmutzten Städten der Welt gehört, sank die Luftverschmutzung um 40 %, was zu einem Rückgang der Stickstoffdioxid--Werte und einem klaren, blauen Himmel über der Stadt führte. Covid-19 hat uns physisch daran erinnert, wie wichtig Nachhaltigkeit ist und wie dringend notwendig ein Wandel ist.

Füllen Sie dieses Formular aus, um den Bericht herunterzuladen.

Die Eingabe war fehlerhaft. Bitte versuchen Sie es ein weiteres Mal.

Datenschutzbestimmungen

Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse willigen Sie ein, dass Jones Lang LaSalle (JLL) Ihnen das angeforderte Dokument zur Verfügung stellt. 

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen willigen Sie ein, dass JLL Ihnen Newsletter und passende Angebote zusenden darf.

Unter folgendem Link können Sie Ihre Präferenzen jederzeit anpassen oder Ihre Einwilligung widerrufen.

Ihre Daten werden nur zu den oben genannten Zwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen darüber, wie JLL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.