Artikel

JLL Cup 2015 – Benefizfußball und jede Menge Spenden

Einen Rekord haben wir nicht nur mit der Teilnehmerzahl von 36 Fußballteams zu vermelden, auch konnten in diesem Jahr rund 16.000 Euro Spenden eingespielt werden.

16. Juni 2015

Strahlender Sonnenschein und bis zu 30 Grad: beste Voraussetzungen für den JLL Cup 2015. Über 500 Zuschauer und Teilnehmer wurden so am 05. Juni in das Berliner Dr. Hans-Hess-Stadion gelockt. Eine tolle Kulisse.

Zum fünften Mal wurde der JLL Cup | Charity Football Event zelebriert. Wir freuen uns sehr, dass das Interesse am „Kicken für den guten Zweck“ von Jahr zu Jahr steigt. Einen Rekord haben wir nicht nur mit der Teilnehmerzahl von 36 Fußballteams zu vermelden, auch konnten in diesem Jahr rund 16.000 Euro Spenden eingespielt werden.

Mit dem Erlös unterstützen wir erstmals die Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V., zu deren Tätigkeitsschwerpunkten die kostenlose, persönliche Beratung für Angehörige von Demenzkranken sowie die Unterstützung und Anleitung von Angehörigen-Selbsthilfegruppen zählen.

Seit der Erstauflage des Turniers 2010 konnte eine Gesamtspendensumme in Höhe von 58.000 Euro für wohltätige Zwecke erzielt werden.

Die Organisation stellte uns in diesem Jahr erneut vor einige Herausforderungen, denn von Routine stellt sich bei der Planung eines Turniers mit so vielen Mannschaften auch nach 5 Jahren nicht ein. Umso mehr freut es uns, dass die 64 Spiele der Vorrunde planmäßig um kurz vor 17 Uhr entschieden waren. Somit hatten wir genug Zeit, alle Gewinner unserer Tombola zu ermitteln. Durch die Losverkäufe vor Ort wurden übrigens weitere 821 Euro Spenden erzielt.

Gestärkt zogen die verbliebenen 16 Teams in das Achtelfinale ein. Wir waren erneut beeindruckt, dass bei allen Spielern der Benefiz-Charakter klar im Mittelpunkt stand, von Unsportlichkeit keine Spur. Im Spiel um Platz 3 konnte sich dann das REMC Team gegen das Team von Dentons durchsetzen und sicherte sich damit ein Plätzchen auf der Siegertreppe. Die diesjährigen Gewinner des JLL Cup sind die Born Natural Players von BNP Paribas Real Estate, die mit einem 1:0 gegen das Team von Berlin Hyp & Friends gewannen. Alle Teilnehmer sowie die Platzierungen des Turniers haben wir hier aufgelistet.

Gemeinsam feiernd und mit leckeren Kaltgetränken haben wir den lauen Sommerabend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Zuschauern für das großartige Engagement. Ein besonders großes Dankeschön gebührt freilich den Sponsoren und Unterstützern dieses Turniers: Allianz Real Estate Germany, der

Wir freuen uns schon jetzt auf den JLL Cup 2016!