Jeff Jacobsen

Jeff Jacobson

Chief Executive Officer, LaSalle Investment Management

Jeff Jacobson ist dafür verantwortlich, starke, konsistente Investitionsentscheidungen voranzutreiben und die Anlage-Performance für private und öffentliche Immobilien weltweit zu steigern. Darüber hinaus ist er Mitglied des Global Executive Board von JLL, von dem LaSalle eine unabhängige Tochtergesellschaft ist. 

Seine facettenreiche Karriere in der Immobilienbranche erstreckt sich über drei Jahrzehnte, in denen er auf drei Kontinenten gelebt und gearbeitet hat. Seine derzeitige Funktion als Global CEO nahm er im Jahr 2007 auf. Davor war er Regional CEO für die europäische Niederlassung von LaSalle in London, wo er für sämtliche Aspekte des Geschäftsbereichs zuständig war.

Jeff Jacobson ist für das weltweite Management der Geschäftsaktivitäten und Investitionstätigkeit von LaSalle in allen wichtigen Märkten in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum verantwortlich. Er ist Mitglied der Investment Committees von LaSalle in allen drei Regionen. Unter seiner Leitung hat sich LaSalle zu einem weltweit führenden Anbieter für das Management von Immobilienanlagen für institutionelle Kunden sowie Privatkunden entwickelt.   

Jeff Jacobson hat einen Bachelor und Master der Stanford University. Zuvor war er Mitglied des Vorstands der European Association for Investors in Non-listed Real Estate Vehicles (INREV). Darüber hinaus ist er Mitglied der Pension Real Estate Association, der Association of Foreign Investors in Real Estate und des Stanford Real Estate Council (SREC).