Covid-19: JLL Remote Consulting

20. März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

alles ist derzeit anders. Unser Alltag ist aus dem Vertrauten ausgebrochen. Ein Virus konfrontiert uns mit noch nie dagewesenen außeralltäglichen Herausforderungen. Diese zu meistern, ist nun unser aller Aufgabe. Ihre und unsere. 

Für die Lösung dieser Aufgabe sind wir bei JLL bestens aufgestellt. Dank unserer vorausschauenden Investitionen in digitale Techniken. Unsere Strategien für eine vernetzte und digitale Immobilienwelt erweisen sich nun als gegenwärtig, richtig und nützlich. Das belegt Ihre Nachfrage nach unseren digitalen Dienstleistungen jeden Tag aufs Neue. Unsere Möglichkeiten des Remote Consulting sichern unseren Geschäftsbetrieb - jederzeit an jedem Ort Deutschlands und überall auf der Welt. Wir halten nicht nur Kontakt mit Ihnen und Sie mit uns. Wir verhandeln Transaktionen, besprechen Deals und schließen Verträge.

JLL ist auch in diesen schwierigen Zeiten in der Lage, jene Qualität der Beratung und Dienstleistung anzubieten, die Sie von uns als Beratungsunternehmen erwarten dürfen. Entscheidend ist, dass Sie uns auch jetzt jederzeit erreichen können. Nicht nur telefonisch, sondern auch über Digitalkonferenzen. Ausnahmslos alle JLL-Mitarbeiter sind mit zeitgemäßer Technik ausgerüstet und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Wir sind uneingeschränkt in der Lage, orts- und zeitunabhängig auf unsere Research-Daten zurückzugreifen, um Standort- sowie Objektanalysen für Sie erstellen zu können. Diese zentral abgelegten Daten sind zudem das Rückgrat einer Vielzahl von JLL-Tools, mit denen wir Ihre Fragen digital beantworten. Beispiele sind etwa der „Office Explorer“ unser „Retail Explorer für Mieter“ sowie der „Retail Explorer für Vermieter“ mit denen wir Ihnen online Objekte und Standorte mit allen relevanten Details präsentieren können.

Derzeit ist es kaum möglich, Objekte vor Ort zu besichtigen. Deshalb bieten wir Ihnen alternativ digitale 360°-Begehungen an, damit Sie sich einen Eindruck von interessanten Flächen machen können. Völlig risikolos und bequem aus dem Home-Office. Zudem kann JLL Grundrisse mit Leben füllen, indem wir Räume in flexiblen 3D-Modellen möblieren und die Lichtverhältnisse simulieren.

Unsere Immobilienbewerter und Asset Manager arbeiten mit dem Tool „Stream“. In der Bewertung sammeln wir dort alle erhobenen Daten, gewichten sie, werten sie aus und gewähren unseren Kunden Zugriff. Im Asset Management bilden wir (Ertrags-)Reportings, laufende Genehmigungsprozesse bei Umbauten und wichtige Objektdaten wie Mieterlisten, Marktmieten oder Wiedervermietungsannahmen ab. Diese Erkenntnisse teilen wir online mit unseren Kunden und ermöglichen so einen schnellen Überblick für ihre Portfolios. Konkrete Fragestellungen für unterschiedliche Nutzergruppen werden bedarfsgerecht beantwortet und können vom Portfolio bis auf die kleinste Fläche oder einzelne Verträge heruntergebrochen werden.

Aktuelle Vermietungsangebote für Gewerbeimmobilien sowie Kaufangebote für Wohnungen finden Sie wie gewohnt auf unseren Immobilienplattformen.

Wir setzen alles daran, dass Sie in Immobilienfragen nicht nur handlungsfähig bleiben, sondern auch die bestmöglichen Entscheidungen treffen können. Dafür stehen wir ihnen mit unseren digitalen Werkzeugen auch in der jetzigen Ausnahmesituation jederzeit zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien nur das Beste in diesen herausfordernden Zeiten und hoffen darauf, Sie bald auch wieder persönlich treffen zu können. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr JLL Operations Board