Maria Grigorova

Chief Financial Officer, EMEA

Maria Grigorova verantwortet das Unternehmensvermögen und ist für die Sicherstellung der finanziellen Solidität von JLL in der gesamten EMEA-Region verantwortlich.

Maria Grigorova ist stolz, bereits in dritter Generation Finanzexperte zu sein. Sowohl ihr Großvater als auch ihre Mutter waren als Bankfachleute tätig. 

Sie begann ihre Karriere als Finance Manager beim multinationalen Konsumgüterkonzern P&G in Brüssel, nachdem sie einen Abschluss in Konsumökonomie an der Cornell University und einen MBA an der Simon Business School in den USA erworben hatte. Anschließend durchlief sie verschiedene interne Finanzpositionen bei Fortune-500-Produktionsunternehmen, die sich auf Haushaltsprodukte spezialisierten. Mit dem Wechsel in den Dienstleistungssektor wurde sie 2014 zum CFO von JLL ernannt.

Frau Grigorova verlagerte eine Finanzfunktion, die zuvor auf mehrere regionale Niederlassungen verteilt war, erfolgreich in eine Hauptniederlassung in Warschau, wo sie selbst neben London lebt. Die Finanzabteilung befindet sich nun physisch neben dem Team „EMEA Shared Services“-Team, das Maria Grigorova mitleitet, und dient als Kompetenzzentrum zur Unterstützung der Geschäftsplanung und -abwicklung.

Zusätzlich zu ihren Aufgaben als CFO ist sie für die Bereiche Beschaffung, Legal & Compliance, Property und Asset Management und das Geschäft in Russland verantwortlich.

Im Sommer verbringt Frau Grigorova ihre Zeit gerne in ihrem Heimatland Bulgarien, aus dem auch ihr Mann stammt. Die Familie macht darüber hinaus gerne Urlaub in Belgien, wo ihre beiden Töchter zur Welt kamen und vor dem Umzug nach Warschau aufwuchsen. Es ist keine wirkliche Überraschung, dass Frau Grigorova mehrere Sprachen spricht: Englisch, Bulgarisch, Russisch, Französisch, ein wenig Niederländisch und neuerdings auch Polnisch.