Sebastien Roffino

Head of Transformation, EMEA

Sebastien Roffino ist verantwortlich für Projekte, in deren Rahmen langfristige Strategien für die Neugestaltung unserer Geschäftsabläufe und neue Impulse für die Immobilienbranche ausgearbeitet werden

Mit seinem Abschluss in Ingenieurwesen und Betriebswirtschaft, Erfahrungen außerhalb der Immobilienbranche und seinen verhandlungssicheren Koreanisch-Kenntnissen bringt Sebastien Roffino völlig neue Kompetenzen in das EMEA Leadership Team ein.

Erste berufliche Aufgaben bei LVMH und General Electric führten zu leitenden Funktionen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Geschäftsentwicklung beim Energiemanagement- und Automatisierungskonzern Schneider Electric in Europa und Asien. Nach einem MBA von INSEAD wechselte er 2010 zur Boston Consulting Group, wo er sich auf B2B, Industriegüter und Private Equity konzentrierte und an großen Strategie- und Transformationsprojekten in über 15 Regionen weltweit mitwirkte.

Seit seinem Eintritt bei JLL im Jahr 2018 hat Herr Roffino viel Zeit außerhalb seines Dienstsitzes in Paris verbracht. Er reist regelmäßig in der Region und arbeitet eng mit Markt- und Abteilungsleitern zusammen, da Transformationsprojekte neben dem Tagesgeschäft zu den üblichen Geschäftsaktivitäten zählen.

Unter anderem definiert Sebastien Roffino die Projektziele, die Geschäftsanforderungen, die Erfolgskriterien, den Ressourcenbedarf, die Kennzahlen sowie detaillierte Zeitpläne für die Projektrealisierung.

In seiner Freizeit findet man ihn mit dem Kopf unter der Motorhaube eines Oldtimers, auf der Rennstrecke oder beim Tauchen auf dem Meeresgrund.